Dr. med. Cornelia van Eys
 Dr. med. Cornelia van Eys

Beruflicher Werdegang

 

1974 bis 1976 Studium der Chemie an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf . Abschluss cand.chem.

 

1976-1981 Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen, währenddessen Famulatur am Hospital General in Mexico City

1982 bis 1986 Assistenzärztin in der Abteilung für Innere Medizin des Elisabeth-Krankenhauses in Mönchengladbch Rheydt.

April 1987 bis Juni 2014 Gemeinschaftspraxis mit

Dr. med. Günter van Eys.

1993 Fachärztin für Allgemeinmedizin

1988 bis 1994 Ausbildung am Institut für Psychoanalyse,Psychosomatik und Psychotherapie Düsseldorf (IPPP) und Erlangung des Zusatztitels Psychotherapie. Parallel dazu Ausbildung in Autogenem Training und Hypnose bei der Dgaehat

 

1997 bis 2000 Basisausbildung Gestalttherapie  am GIK Köln

 

Juli 2000 bis März 2001 Psychoonkologische Weiterbildung am ZIST Penzberg bei Dr W. Büntig, Carl Simonton MD, Jeanne Achterberg und Dr. Agnes Kaiser Rekkas.

2004-2006 Weiterbildung psychosoziale Onkologie bei der deutschen Krebsgesellschaft und der DAPO.

 

2006 Abschluss der Weiterbildung in psychodynamischer Gruppentherapie am IPPP Düsseldorf.

2006 Coachingausbildung am POP Düsseldorf

 

2007 bis 2011 Ausbildung am Zentrum für angewandte Hypnose in selbstorganisatorischer Hypnotherapie

( Master Zertifikat)

 

2017    Fortbildung PEP  nach Dr. Michael Bohne

 

Mitgliedschaften:

 

Deutsche Gesellschaft für ärztliche Hypnose und autogenes Training, dgaehat

(Zertifikat für Hypnose und autogenes Training)

 

Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie.DGH

 

Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose, DGSH

( Masterzertifikat für Hypnotherapie )

 

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin  und Psychosomatik DGPM

 

Veröffentlichungen

PEP und Hypnotherapie - Ein starkes Team

in 

Michael Bohne, Sabine Ebersberger (Hrsg.)

Synergien nutzen mit PEP   

Die integrative Kompetenz der Prozess- und Embodiementfokussierten Psychologie

in Psychotherapie, Beratung und Coaching

Carl Auer Verlag 2019

 

Am 20. August 2022 erschien mein Buch beim Verlag Klett Cotta in der Reihe "Hilfe aus eigener Kraft" 

 

Ein Begleitbuch für die Seele – Der kompetente Wegbegleiter für schwere Zeiten

Eine Krebserkrankung ist nicht nur körperlich, sondern auch seelisch eine große Herausforderung.

 

Mein Buch bietet eine Fülle von hochwirksamen Techniken und Gedanken zum selbstwirksamen Umgang mit belastenden Gefühlen an, mit dem Ziel, psychische Belastungen zu reduzieren, Handlungs- und Konzentrationsfähigkeit sowie die Lebensqualität zu verbessern.

 

Das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist wird erklärt, sodass die Betroffenen ihre Reaktionen auf die krankheitsbedingten Belastungen besser verstehen und leichter damit umgehen können. Neben anwenderfreundlich erklärten Übungen aus der energetischen Psychologie, der Selbsthypnose, der Achtsamkeits- und Meditationspraxis geht es um die Stärkung der Selbstwirksamkeit und der Resilienz.

Der Umgang in der Familie mit der Erkrankung wird genauso thematisiert, wie die Auseinandersetzung mit Tod und Sterben. Denkansätze und Übungen aus der positiven Psychologie, helfen dabei, die eigenen Stärken zu finden, sich zu stabilisieren und handlungsfähig zu bleiben. Metaphorische Geschichten und kurze Imaginationsübungen tragen zur Selbstberuhigung und zum Perspektiv-Wechsel bei.

Hier finden Sie mich

 

Dr. med. Cornelia van Eys

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Psychotherapie


Schloss-Rahe-Winkel  31
52072 Aachen

Rufen Sie einfach an

+49 241 927 86 827

oder nutzen sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}